BOULEZ ENSEMBLE XVII

MATTHIAS PINTSCHER

  • Student
  • Faculty
  • Lectures & Seminars
So, 20. Januar 2019, 16:00 Uhr
Pierre Boulez Saal, Französische Straße 33 D, Berlin, Deutschland
Preis: 75€ 55€ 40€ 30€ 15€

Künstlerinnen und Künstler

Matthias Pintscher

Musikalische Leitung

Daniel Barenboim

Klavier

Boulez Ensemble
Claudia Stein

Flöte, Piccoloflöte

Leonid Grudin

Flöte, Bassflöte

Matthias Glander

Klarinette

Miri Saadon

Bassklarinette

Hartmut Schuldt

Klarinette, Kontrabassklarinette

Zeynep Köylüoglu

Fagott, Kontrafagott

Benjamin Goldscheider

Horn

Sebastian Posch

Horn

Christian Batzdorf

Trompete

Dominic Oelze

Percussion

Adrian Amir Salloum

Percussion

Martin Barth

Percussion

Aline Khouri

Harfe

Nathalia Milstein

Klavier, Celesta

Jiyoon Lee

Violine

Samir Obaido

Violine

Michael Barenboim

Viola

Katrin Spiegel

Viola

Astrig Siranossian

Violoncello

Nassib Ahmadieh

Violoncello

Alexander Kovalev

Violoncello

Anton Kammermeier

Kontrabass

Benoit Meudic

IRCAM Computer Music Production

Julien Aléonard

IRCAM Sound Engineer

Programm

Matthias Pintscher

Verzeichnete Spur

Claude Debussy

Sonate für Flöte, Viola und Harfe

Matthias Pintscher

NUR für Klavier und Ensemble - Uraufführung

Ungefähre Gesamtlänge: 2h 0m

Komponist Matthias Pintscher steht am Dirigentenpult für die Uraufführung des neues Werks, das er für Daniel Barenboim und das Boulez Ensemble geschrieben hat. Der Abend ist gestaltet als Lecture-Konzert, und Pintscher wird selbst eine Einführung mit Klangbeispielen in seine Komposition geben. Außerdem erklingen weitere Werke von Pintscher und Claude Debussy.

Die Uraufführung ist ein Auftragswerk der Daniel Barenboim Stiftung, gemeinsam mit Paul Sekhri und der Sekhri Family Foundation.

Moderation in deutscher Sprache, ohne Übersetzung.

Veranstalter

Pierre Boulez Saal | Französische Straße 33 D, Berlin, Germany

SIEHE AUCH