DANIEL BARENBOIM

BEETHOVEN-SONATEN IVa

  • Faculty
Sa, 04. Mai 2019, 19:00 Uhr
Pierre Boulez Saal, Französische Straße 33 D, Berlin, Deutschland
Preis: 75€ 55€ 40€ 30€ 15€

Künstlerinnen und Künstler

Daniel Barenboim

Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven

Sonate Es-Dur op. 27/1 „Sonata quasi una fantasia"

Ludwig van Beethoven

Sonate D-Dur op. 10/3

Ludwig van Beethoven

Sonate e-moll op. 90

Ludwig van Beethoven

Sonate C-Dur op. 53 „Waldstein-Sonate“

Ungefähre Gesamtlänge: 2h 0m

Ein musikalischer Roman in 32 Kapiteln, ein künstlerischer Kosmos, ein vielgestaltiger, in allen Farben schillernder Monolith der Musikgeschichte – über mehr als 200 Jahre hinweg haben Beethovens Klaviersonaten die Fantasie von Interpreten, Hörern, Akademikern und Künstlern anderer Disziplinen angeregt wie kaum eine andere Gruppe von Werken der klassischen westlichen Tradition. Nach seinem erfolgreichen Schubert-Sonatenzyklus in der Eröffnungsspielzeit interpretiert Daniel Barenboim nun sämtliche Sonaten von Beethoven. Das über zwei Spielzeiten angelegte Projekt endet im Beethoven-Jahr 2020. In den ersten vier Programmen erklingen Werke aus allen Schaffensphasen des Komponisten – von der ersten, dem Lehrer Haydn gewidmeten Sonate des 25-Jährigen bis zu Kompositionen aus dem letzten Lebensjahrzehnt, darunter die monumentale „Hammerklavier“-Sonate.

Veranstalter

Pierre Boulez Saal | Französische Straße 33 D, Berlin, Germany

SIEHE AUCH