EDWARD W. SAID DAYS 2019

KONZERT: MOZART, BACH, BARTÓK, VERDI

  • Lectures & Seminars
  • Special Event
© Peter Adamik
Sa, 16. März 2019, 20:00 Uhr
Pierre Boulez Saal, Französische Straße 33 D, Berlin, Deutschland
Preis: 35€ 30€ 25€ 20€ 15€

Künstlerinnen und Künstler

Studierende der Barenboim-Said Akademie

Programm

Johann Sebastian Bach

Contrapunctus VII (Die Kunst der Fuge BWV 1080)

Béla Bartók

Streichquartett Nr. 3 Sz 85

Johann Sebastian Bach

Contrapunctus XI (Die Kunst der Fuge BWV 1080)

Giuseppe Verdi

Streichquartett e-moll

Johann Sebastian Bach

Fuga à 3 soggetti (Die Kunst der Fuge BWV 1080)

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonie C-Dur KV 551 «Jupiter-Symphonie»

Ungefähre Gesamtlänge: 1h 48m

Im Abschlusskonzert der Edward W. Said Days mit Studierenden der Barenboim-Said Akademie geht es um unterschiedliche Aspekte musikalischen Kontrapunkts im 18., 19. und 20. Jahrhundert – exemplarisch dargestellt in Werken von Bach, Verdi und Bartók sowie Mozarts „Jupiter-Symphonie“, die Kontrapunkt und klassische Form in eine ideale Balance bringt.

Veranstalter

Pierre Boulez Saal | Französische Straße 33 D, Berlin, Germany

SIEHE AUCH