NACHT DER KONTRABÄSSE

© Stefan Zwickirs
Fr, 25. März 2022, 19:30
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D, 10117 Berlin
Preis: 35€ 30€ 25€ 20€ 15€

Künstlerinnen und Künstler

Nabil Shehata

Kontrabass

Matthew McDonald

Kontrabass

Philipp Stubenrauch

Kontrabass

Lukas Rudolph

Kontrabass

David Santos Luque

Kontrabass

Otto Tolonen

Kontrabass

Ria Ideta

Marimbaphon

Programm

Glenn Miller

In the Mood

Arrangement: Klaus Stoll

Heinrich Isaac

Melodey und Ballo

Arrangement: Klaus Stoll

Tetsuo Kawakami

Sonate für vier Kontrabässe

Jörg Widmann

Teiresias für sechs Kontrabässe

Edvard Grieg

Präludium zu Aus Holbergs Zeit op. 40

Bearbeitung für sechs Kontrabässe von Nabil Shehata

Stefan Schäfer

Comedian Bassists für drei Kontrabässe

Maurice Ravel

Auszüge aus Ma mère l´oye

Bearbeitung für Marimbaphon und Kontrabässe von Ria Ideta

Peter Grans

Baden Baden-Potpourri für Kontrabass-Quartett

Lucien Legrand

Express 113

Bearbeitung für sechs Kontrabässe von Klaus Stoll

Ungefähre Gesamtlänge ca. 1h 30m without intermission

Mit ihrer Mischung aus selten zu hörendem Originalrepertoire und fantasievollen Bearbeitungen gleichen die Themennächte im Pierre Boulez Saal musikalischen Entdeckungsreisen. Nach vergangenen Konzerten, die Klarinette, Oboe und Horn gewidmet waren, steht in dieser Saison einen ganzen Abend lang der Kontrabass im Rampenlicht. Kuratiert hat das Programm Nabil Shehata, langjähriger Kontrabassist des West-Eastern Divan Orchestra und Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen. Gemeinsam mit fünf prominenten Kollegen präsentiert er sein Instrument in den unterschiedlichsten Facetten.

Veranstalter

Pierre Boulez Saal | Französische Straße 33 D, Berlin, Germany

SIEHE AUCH