TAG DER OFFENEN TÜR

Jörg Widmann © João Fazenda

Der Pierre Boulez Saal und die Barenboim-Said Akademie sind für Jörg Widmann zu einer Art zweiter Heimat geworden. Hier engagiert er sich als Komponist, Klarinettist und Lehrer. Grund genug, ihn in den Mittelpunkt des diesjährigen Tags der offenen Tür zu stellen: Am 27. April von 10 bis 16 Uhr kann in unseren Räumen bei freiem Eintritt sein künstlerisches Schaffen in allen Facetten erkundet werden. An verschiedenen Orten im Haus gibt es immer wieder etwas zu hören, zu sehen und zu entdecken.

Für Stärkung zwischendurch sorgt Casalot Catering mit frisch zubereiteten arabischen Spezialitäten.

 

Ein Spaziergang mit Jörg Widmann

Konzerte

In vier Konzertprogrammen, die jeweils zweimal im Pierre Boulez Saal präsentiert werden, spielen Studierende der Barenboim-Said Akademie zentrale Kammermusikwerke von Jörg Widmann und Stücke von Komponisten, die ihm besonders am Herz liegen. Jörg Widmann selbst ist als Klarinettist in seinem Solostück Fantasie und in Franz Schuberts Der Hirt auf dem Felsen zu erleben.

Programm I

10:15 und 11:45 Uhr


Duell für Posaune und E-Gitarre (1998)
Christofer Varner, Posaune 
Thorsten Töpp, E-Gitarre

Jagdquartett (2003) 
David Moreau und Kerem Tuncer, Violine
Katrin Spiegel, Viola
Assif Binness, Violoncello
(Studierende der Barenboim-Said Akademie) 


Programm II

11:00 und 12:30 Uhr

Air für Horn solo (2005)
Carlos Eduardo Alves Silva Pinho, Horn
(Student der Barenboim-Said Akademie)

Fantasie für Klarinette solo (1993)
Jörg Widmann, Klarinette

über Jagdquartett, Air und Duell

Program III

13:15 & 14:45 Uhr


Jörg Widmann
aus Es war einmal... / Fünf Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier
II. Fata Morgana

Ido Evangulov, Klarinette
Sadra Fayyaz, Viola
Jérémie Moreau, Klavier
(Studierende der Barenboim-Said Akademie) 

aus Idyll und Abgrund / Sechs Schubert-Reminiszenzen für Klavier
II. Allegretto, un poco agitato

Denis Kozhukhin, Klavier

Franz Schubert
Der Hirt auf dem Felsen D 965

Sarah Aristidou, Sopran
Jörg Widmann, Klarinette
Denis Kozhukhin, Klavier

Program IV

14:00 & 15:30 Uhr


Jörg Widmann
Elf Humoresken für Klavier (Auszüge)

Robert Schumann
Davidsbündlertänze op. 6 (Auszüge) 

Denis Kozhukhin, Klavier

Jörg Widmann
Fieberphantasie für Klavier, Streichquartett und Klarinette

Vashka Delnavazi, Violine
David Strongin, Violine
Özüm Şemis, Viola
Anouchka Hack, Violoncello
Miri Saadon, Klarinette
Schaghajegh Nosrati, Klavier


über Musik der Vergangenheit und der Gegenwart

Workshops

Die interaktiven Workshops Skelett für alle und Hallstudie im Mozart Auditorium sind inspiriert von Widmanns verspieltem Umgang mit Schlaginstrumenten und Klavier und sind für Kinder und Erwachsene geeignet.

Reservierung von Zählkarten erforderlich unter +49 30 4799 7411 oder an der Tageskasse. 

Schlagzeug-Workshop: Skelett für alle 


10:15, 12:45 und 15:15 Uhr (Dauer 30 Minuten)
Mit Dominic Oelze

Klavier-Workshop: Hallstudie 


11:15 und 13:45 Uhr (Dauer 60 Minuten)
Mit Helga Karen

über Hallstudie




Veranstalter

Pierre Boulez Saal | Französische Straße 33 D, Berlin, Germany

SIEHE AUCH