Privacy Policy

An English translation of the PP will be provided shortly. Solely the German language version is intended to be legally binding.




Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“).

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung nach denVorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

  • RMPRIVACY GmbH
  • Matthias Rosa, Am Winterhafen 78, 55131 Mainz
  • Tel.: +49 6131 144 56 25
  • E-Mail.: [email protected] 

3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Im Rahmen unseres Geschäfts- und Webseitenbetriebs verarbeiten wir Daten.

Dies umfasst auch die Offenlegung durch Übermittlung an Dritte und ggf. in sogenannte Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union („EU“) und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Soweit wir Daten außerhalb der EU oder des EWR übermitteln, haben wir dies nachfolgend entsprechend gekennzeichnet.

4. Datenverarbeitung

Die im Einzelnen betroffenen Daten, Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen, Empfänger und ggf. die Übermittlungen in Drittstaaten sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

a) Logdatei beim Webseitenbesuch

Wir protokollieren Ihren Webseitenbesuch. Dabei verarbeiten wir:

  • Name(n) unserer abgerufenen Webseite(n),
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge,
  • den Browsertyp nebst Version, • das von Ihnen genutzte Betriebssystem,
  • die Referrer-URL (die zuvor besuchte Webseite),
  • Ihre IP-Adresse,
  • den anfragenden Provider.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der fortlaufenden Bereitstellung und Sicherheit unserer Webseite.

Die Logdatei wird nach sieben Tagen gelöscht, es sei denn, diese wird benötigt, um konkrete Rechtsverletzungen, die innerhalb der Aufbewahrungsfrist bekannt geworden sind, nachzuweisen oder aufzuklären.

b) Kontaktaufnahme

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, verarbeiten wir zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage folgende Daten von Ihnen: Name, E-Mail, Kontaktdaten -sofern von Ihnen angegeben- und Ihre Nachricht.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unsere Pflicht zur Vertragserfüllung und/oder zur Erfüllung unserer vorvertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO und/oder unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Abwicklung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

c) Vertragsabwicklung

Wir verarbeiten Ihre Bestelldaten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen sowie im Einzelfall die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

Im Rahmen unseres Ticktservices nutzen wir die cloud-basierte Ticketing-Lösung SecuTix Solutions der SecutTix SA, Av. Frédéric-César-de-la-Harpe 22, 1007 Lausanne, Schwei. Dabei werden Ihre Bestelldaten durch SecuTix in unserem Auftrag weisungsgebunden verarbeitet. Für eine Datenübermittlung in die Schweiz besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2000) 2304) durch den für ein angemessenes Datenschutzniveau gesorgt wird.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.secutix.com/de/datenschutz/ 

Ihre Transaktionsdaten (Name, Datum der Bestellung, Zahlungsart, Versand- und/ oder Empfangsdatum, Betrag und Zahlungsempfänger, ggf. Bankverbindung oder Kreditkartendaten) übermitteln wir an den mit der Abwicklung der Zahlung beauftragten Zahlungsdienstleister.

d) Kundenkonto

Im Zusammenhang mit der Eröffnung und der Nutzung eines Kundenkontos verarbeiten wir Ihre Bestandsdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) sowie Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort). Dies ermöglicht es Ihnen Ihre Bestellungen und Aufträge zu verwalten und wir können Sie als Kunden identifizieren. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

e) Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite nutzen wir sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem jeweiligen Endgerät (PC, Smartphone, Tablet, etc.) abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden.

Informationen über die konkret von uns eingesetzten Cookies, deren Anbieter und Zwecke können Sie unserem Consent-Banner entnehmen. Dort erteilen Sie Ihre Einwilligung zu den jeweiligen Diensten, können diese widerrufen oder Ihre Einstellungen nachträglich anpassen.

Consent-Banner „Cookiebot“

Um Ihre Auswahl zu bestimmten Datenverarbeitungsprozessen, bei denen Cookies eingesetzt werden, zu dokumentieren und im Falle Ihrer Einwilligung an die jeweiligen Drittanbieter zu kommunizieren, setzen wir auf unserer Webseite den Dienst „Cookiebot“, Cybot A/S. Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (nachfolgend „Cybot“) ein.

Indem Sie über das zur Verfügung gestellte Cookie Consent eine Auswahl zu den eingesetzten Cookies vornehmen, werden die folgenden Daten automatisch bei Cybot protokolliert:

  • Die IP-Nummer des Endnutzers in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt).
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung.
  • Benutzeragent des Browsers des Endnutzers.
  • Die URL, von der die Zustimmung gesendet wurde.
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key.
  • Der Einwilligungsstatus des Endnutzers, der als Nachweis der Zustimmung dient.

Der Schlüssel und der Zustimmungsstatus werden dabei in Ihrem Browser im Cookie „CookieConsent“ gespeichert, sodass unsere Website Ihre Einstellungen bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Endnutzer-Sitzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen kann. Der Key wird für den Nachweis Ihrer Einwilligungen bzw. Einstellungen und für eine Option verwendet, mit der überprüft wird, ob der in Ihrem Browser gespeicherte Zustimmungsstatus im Vergleich zur ursprünglichen Zustimmung, die an Cybot übermittelt wurde, unverändert ist.

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung zur datenschutzkonformen Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Cybot finden Sie unter: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/ 

f) Analyse/Marketing

aa) Google Dienste

Wir setzen auf unserer Website verschiedene Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“) ein. Es ist möglich, dass es hierbei auch zu Datenübertragungen an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 in den USA kommt. Für Datenübermittlungen in die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google stellt ein angemessenes Datenschutzniveau über die EU-Standardvertragsklauseln sicher. Eine Kopie der entsprechenden EU-Standardvertragsklausel wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Bitte wenden Sie sich dafür an [email protected].

Google Analytics


Wir setzen auf unserer Website das Tracking-Tool Google-Analytics von Google ein. Wir nutzen Google Analytics, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Webangebotes zusammenzustellen und, um weitere, mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen, zu erbringen und damit die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Bei einem Einsatz von Google Analytics werden Interaktionen der Webseitenbesucher in erster Linie mithilfe von Cookies erfasst und systematisch ausgewertet.

Wir nutzen Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU oder EWR gekürzt. Sofern eine Übermittlung an die Server von Google in die USA stattfindet, wird nur in Ausnahmefällen die volle IP-Adresse übertragen und dort gekürzt. Ein direkter Personenbezug ist damit in der Regel ausgeschlossen. Insbesondere ist eine Zuordnung zum aufgerufenen Rechner bzw. Endgeräts des Webseitenbesuchers nicht mehr möglich.

Durch den Einsatz von Google Analytics werden die folgenden Daten verarbeitet:

  • 3 Bytes der IP-Adresse des aufgerufenen Systems des Webseitenbesuchers (anonymisierte IP-Adresse),
  • die aufgerufene Website,
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Seite unsere Website gelangt ist (Referrer),
  • die Unterseiten, die von der Website aus aufgerufen werden,
  • die Verweildauer auf der Website,
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Website.


Google wird nach eigener Auskunft Ihre IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Google Ads

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Ads, ein Online-Werbeprogramm von Google. Hierbei wird sogenanntes Conversion-Tracking betrieben. Klicken Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige, wird ein Cookie gesetzt. Dieses Cookie verlieren nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Daten dienen dazu, Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben.

Rechtsgrundlage und Widerruf

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Rahmen der vorgenannten Google-Dienste ist Ihre vorherige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Präferenzen in unserem Consent-Banner anpassen.

g) Externe Inhalte

Wir verwenden dynamische Inhalte („Content“) von Dritten, um die Darstellung und das Angebot unserer Webseite zu optimieren. Beim Webseitenbesuch wird automatisch mittels einer Schnittstelle eine Anfrage an den Server des jeweiligen Content-Anbieters gestellt, bei der bestimmte Logdaten (z.B. die IP-Adresse der Nutzer) übermittelt werden. Der dynamische Content wird anschließend an unsere Website übermittelt und dort dargestellt. Wir verwenden externen Content im Zusammenhang mit den nachfolgenden Funktionalitäten:

Einbindung von Vimeo

Videos Wir haben auf unserer Website Videos des Portals Vimeo der Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Beim Abspielen der Videos werden Logdaten an die Server von Vimeo in den USA übertragen. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer optimalen Vermarktung unseres Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Weiterführende Informationen unter: https://vimeo.com/privacy 

Google Fonts

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten benutzen wir externe Schriften von Google-Fonts. Diese werden bei Besuch der Seite von Servern der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”) geladen. Google speichert dabei keine Cookies in Ihrem Browser. Nach unseren Informationen wird jedoch die IP-Adresse des Endgerätes des Nutzers an Google übertragen und gespeichert. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer optimalen Vermarktung unseres Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Es ist nicht auszuschließen, dass eine Datenübermittlung an die Google- LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA stattfindet.

Für Datenübermittlungen in die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google stellt ein angemessenes Datenschutzniveau über die EU-Standardvertragsklauseln sicher. Eine Kopie der entsprechenden EU-Standardvertragsklausel wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Bitte wenden Sie sich dafür an [email protected]

5. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten ungeachtet der Verarbeitungszwecke bis zu 10 Jahre betragen.

6. Ihre Betroffenenrechte

a) Auskunft

Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

b) Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sollten diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen. Ein Widerspruchsrecht steht Ihnen insbesondere in den Fällen zu, in denen Ihre Daten aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegt oder unseres berechtigten Interesses erfolgt, sowie darauf gestützten Profilings. Ebenso steht Ihnen im Falle der Datenverarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung ein solches Widerspruchsrecht zu.

c) Widerrufsrecht bei Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft

Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt.

d) Datenübertragbarkeit

Erfolgt eine Datenverarbeitung auf Grund eines Vertrages, vorvertraglicher Verhandlungen, einer Einwilligung oder mithilfe automatisierter Verfahren, so steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Auf Antrag stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format bereit, so dass Sie die Daten auf Wunsch einem anderen Verantwortlichen übermitteln können.

e) Einschränkung der Verarbeitung

Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind, die betroffene Person zu identifizieren, bspw. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten ggf. möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen, die uns eine Identifizierung erlauben, bereitstellen.

f) Ausübung Ihrer Betroffenenrechte und Beschwerderecht

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich wegen Ihrer Betroffenenrechte bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.



This Privacy Policy was last updated on October 20, 2021.



Privacy Policy for Students

With this data protection declaration, we inform you about the scope of the processing of your personal data (hereinafter referred to as "data").

1. Responsible for data processing

Responsible for data processing in accordance with the provisions of the General Data Protection Regulation (GDPR) is:

Barenboim-Said Akademie gGmbH

Französische Straße 33 dD-10117 Berlin

Phone: +49 (0)30 209671700

Web: www.barenboimsaid.de

E-Mail:[email protected]

 

2. Contact details of our data protection officer

Matthias Rosa (RMPrivacy GmbH)

Am Winterhafen 78

D-55131 Mainz, Germany

[email protected]

3. General information on data processing

As part of our business and website operations, we process data.

This also includes disclosure by transfer to third parties and, if applicable, to so-called third countries outside the European Union ("EU") and the European Economic Area ("EEA"). Insofar as we transfer data outside the EU or the EEA, we have marked this accordingly below.

4. Data processing

The affected data, processing purposes, legal bases, recipients and, if applicable, transfers to third countries are listed below:

a) Application process

We process the following personal data of the applicants in acceptance of the application, for the examination of the admission requirements and for the purpose of carrying out admission and enrolment procedures:

  • Photos and video recordings
  • Curriculum vitae
  • Emergency contact: surname, first name, e-mail address, relationship to applicant
  • Master data: surname, first name, e-mail address, date and place of birth, telephone number, address, university entrance qualifications (certificates) + certified copies, residence permit, provisional health insurance, nationality (copies of passports), applicant number, gender

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. e), para. 3 GDPR in.m the form of §§ BerlHG, the admission regulations and the study regulations of the Barenboim-Said Academy and the Student Data Ordinance of the State of Berlin.6(1)(1), 6a(6)

For the application process, we use service providers to whom we transfer the designated data. The data processing is carried out in compliance with instructions on our behalf.

The data is transferred to the following service providers:

1) SlideRoom

The general data protection guidelines for SlideRoom Technologies Inc can be found at: https://www.slideroom.com/privacy/

For data transfers to the USA, there is no valid adequacy decision of the EU Commission. SlideRoom ensures an adequate level of data protection via the EU standard contractual clauses with servers in Ireland (EU). We offer more information and a copy of the contractual clauses on request.  [email protected]

All data is encrypted using industry-standard 256-bit encryption. For more information, please visit: https://www.slideroom.com/security/

2) TuCalendi

The company responsible for data protection is Appload  Solutions S.L., Santa Cruz de Tenerife, Spain. Further information on data protection can be found here:

b) Management of data during your studies (student file)

To create the matriculation number, name, date of birth, nationality, number of semesters and university semesters and date of enrollment are processed.

For the purpose of managing your student status and student ID as well as for the efficient design of your studies, we process the following data:

  • Photos
  • Curriculum vitae
  • Emergency contact: surname, first name, e-mail address
  • Master data: surname, first name, age, address, university entrance qualifications (certificates) + certified copies, residence permit, provisional health insurance, nationality (copies of passports), applicant number, gender
  • Matriculation number, validity, GdB, medical certificate in case of withdrawal from examinations, medical certificate in case of compensation for disadvantages, copies of studies (documents and certificates), copies of insurances, passports

We also process the application and the medical certificate for the purpose of applying for a semester of leave.

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. e), para. 3 GDPR in combination with § BerlHG.m the admission regulations and the study regulations of the Barenboim-Said Academy and the Student Data Ordinance of the State of Berlin.6, 6a

c) Exam Management

In order to enable you to carry out the examinations properly and to provide proof of the study and examination achievements you have completed, we process results, matriculation number and name, any comments/corrections, name of the examiners or assessors as well as protocols.

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. e), para. 3 GDPR in combination with § BerlHG.m the admission regulations and the study regulations of the Barenboim-Said Academy and the Student Data Ordinance of the State of Berlin.1 F No. 44 ff Berlin StudDatVOthe

d) Course Attendance

In order to enable you to have a proper course of study, we process course, surname, first name, user ID, e-mail address, password and grades for intermediate grades for the purpose of course attendance. A data transmission takes place to the provider of our course booking system, who processes the data in accordance with instructions.

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. e), para. 3 GDPR in the form of .m the study regulations of the Barenboim-Said Academy.

e) Scholarships and Grants

Within scholarship matters, we process bank details, applicant number, matriculation number, health insurance, sick leave AU certificates as well as downtime for the scholarship applications to be processed and use the available data to award prizes and grants to students.

For the purpose of processing applications for grants and repairs, we process surname, first name and matriculation number.

According to Art. 6 para. 1 b) GDPR, the legal basis for data processing is the fulfilment of our contractual obligations.

f) Rental for scholarship holders

We rent out living space and process for this purpose surname, first name, address, apartment number, rental period, rent, deposit, utility bill, consumption of energy (electricity, gas and water), meter readings.

We work together with the student residence Berlinovo, to whom we forward the data in connection with the rental (first and last names, list of receipts).

Legal basis for data processing According to Article 6 (1) (b) GDPR, the legal basis for data processing is the fulfilment of our contractual obligations.

g) Loans and orders

For the purpose of lending or ordering instruments and other hardware as well as books, sheet music, instruments, and equipment from the library as well as for the purpose of online access to our database, we process surname, first name, matriculation number, period, surname, expiration date, address and rental history contracts and online access data such as e-mail and password.

Legal basis for data processing According to Article 6 (1) (b) GDPR, the legal basis for data processing is the fulfilment of our contractual obligations.

For library lending, we use service providers to whom we transfer the described data and who process the data in accordance with our instructions.

h) Room booking

For the purpose of room booking, we process surname, first name, e-mail address, times and the timetable. A data transfer takes place to the provider of our room booking system, who processes the data in accordance with instructions.

The legal basis for data processing in the case of room booking is our legitimate interest in accordance with Article 6 (1) (f) GDPR and, in accordance with Article 6 (1) (b) GDPR, the fulfilment of our contractual obligations.

i) Publication on the website

We report on our website about current events and information. For the purpose of this reporting, we process personal images for publication on our website.

The legal basis for data processing in the context of the publication of photos on the website is exclusively based on your prior consent in accordance with Article 6 (1) (a) GDPR.

5. Duration of data storage

We only store personal data for as long as it is necessary for the purposes for which it is processed or as long as a consent given by you has been revoked. Insofar as statutory retention obligations must be observed, the storage period for certain data can be up to 50 years, regardless of the processing purposes. This applies to the following categories of data:

Surname, first name, date of birth, place of birth, course of study, field of study, matriculation number, time of enrolment or admission to the university, time of exmatriculation or completion of studies and the examinations taken (type, subject, date and result)

All other data will be deleted 4 years after graduation or ex-matriculation.

6. Your rights as a data subject

a) Information

Upon request, you will receive information about all personal data that we have stored about you at any time free of charge.

b) Correction, deletion, restriction of processing (blocking), objection

If you no longer agree to the storage of your personal data or if it has become incorrect, we will arrange for the deletion or blocking of your data or make the necessary corrections (as far as this is possible under applicable law) on appropriate instructions. The same applies if we are to process data only restrictively in the future. You have the right to object in particular cases where your data is required due to the performance of a task that is in the public interest or is in our legitimate interest, as well as profiling based on it. Likewise, in the case of data processing for the purpose of direct marketing, you are entitled to such a right of objection.

c) Right of revocation for consents with effect for the future

You can revoke your consent at any time with effect for the future. Your revocation does not affect the lawfulness of the processing until the time of the revocation.

d) Data portability

If data processing takes place on the basis of a contract, pre-contractual negotiations, consent or with the help of automated procedures, you have the right to data portability. Upon request, we will provide you with your data in a common, structured, and machine-readable format so that you can transfer the data to another device if you wish.

e) Restriction of processing

Data for which we are not able to identify the data subject, e.g. if it has been anonymised for analysis purposes, is not covered by the above rights. Information, deletion, blocking, correction, or transfer to another company may be possible, in relation to this data, if you provide us with additional information that allows us to identify.

f) Exercise of your rights as a data subject and right of appeal

If you have any questions about the processing of your personal data, for information, correction, blocking, objection or deletion of data or if you wish to transfer the data to another company, please [email protected]

You also have the option of complaining to a supervisory authority about your rights as a data subject.